Grundpflege

Behandlungspflege

Betreuungsleistungen

Pflegeleistungen

Haushaltshilfe

Beratungsleistungen

Sie pflegen Angehörige zu Hause und benötigen Zeit für private Erledigungen, Urlaub oder andere stundenweise Auszeiten? Dafür gibt es die sogenannte Verhinderungspflege oder auch Entlastungspflege, mit der Sie unsere Hilfe vorübergehend in Anspruch nehmen können, ohne dass diese Hilfe Auswirkungen auf die Auszahlung des Pflegegeldes durch die Pflegekasse hat.

Voraussetzung:

Die zu pflegende Person muss einen Pflegegrad besitzen und bereits mindestens 6 Monate im häuslichen Umfeld gepflegt worden sein.

Stundenweise Verhinderungspflege:

Die Verhinderungspflege können Sie nach Bedarf auch stundenweise in Anspruch nehmen – z. B. wenn Sie private Termine wahrnehmen oder einfach mal wieder durchatmen möchten. Ihr Pflegegeld oder Ihre Pflegesachleistung erhalten Sie in voller Höhe weiter.

Wie teuer ist die Verhinderungspflege:

Die Pflegekasse übernimmt die Kosten für diese Leistung bis zu 1.612,- Euro jährlich, wenn die Verhinderungspflege durch uns als zugelassenen Pflegedienst erfolgt und als stundenweise Verhinderungspflege abgerechnet wird. Gerne stellen wir mit Ihnen gemeinsam den notwendigen schriftlichen Antrag auf Verhinderungspfleger an die Pflegekasse.

Lassen Sie sich von uns kostenlos und unverbindlich beraten. Wir zeigen Ihnen Wege auf, die häusliche Pflege Ihrer Angehörigen besser zu bewältigen.