Grundpflege

Behandlungspflege

Betreuungsleistungen

Verhinderungspflege

Haushaltshilfe

Pflegeleistungen

Die Qualität der häuslichen Pflege steht stets an erster Stelle – auch bei der Versorgung durch Angehörige in den eigenen vier Wänden. Angehörige, die Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 zuhause versorgen und Pflegegeld beziehen, sind gemäß § 37.3 SGB XI verpflichtet, Beratungen durch ambulante Pflegedienste in Anspruch zu nehmen, um eben diese Qualität der Pflege zu gewährleisten.

Gerne übernehmen unsere Pflegefachkräfte diese Pflegeberatung bei Ihnen zuhause. Hierbei wird die aktuelle Situation besprochen und gemeinsam abgestimmt, ob pflegende Angehörige weitere Unterstützung benötigen und ob alle Leistungen genutzt werden, die das SGB XI ermöglicht.

Und wer trägt die Kosten?

Beratungsgespräche nach § 37.3 SGB XI werden bei Pflegegrad 1 bis 3 einmal pro Halbjahr durch die Pflegeversicherung finanziert. Bei den Pflegegraden 4 und 5 sogar einmal pro Vierteljahr.

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten.