Grundpflege

Pflegeleistungen

Betreuungsleistungen

Verhinderungspflege

Haushaltshilfe

Beratungsleistungen

Maßnahmen im Rahmen der Behandlungspflege gehören zum Leistungskatalog der Krankenkassen und werden ausschließlich von hierfür geschulten Fachkräften durchgeführt. Die Leistungen müssen vom behandelnden Arzt verordnet und durch die Krankenkassen genehmigt werden.

Typische Maßnahmen im Bereich der Behandlungspflege sind z.B.:

  • Insulingabe/Injektionen
  • Medikamentengabe
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Verbandwechsel
  • Wundversorgung
  • Portversorgung (Ernährung über den Blutkreislauf) zur alleinigen oder ergänzenden Ernährung
  • Stomaversorgung

Im Rahmen der Wundversorgung arbeiten wir mit professionellen „Wundmanagern“ zusammen, die sich um die Wunddokumentation und Abstimmung mit dem Hausarzt kümmern und dabei auch die Bestellung von Wund- und Verbandmaterial übernehmen.

Und wie teuer ist die Behandlungspflege?

Alle Kosten der Behandlungspflege trägt die Krankenkasse – unabhängig vom Pflegegrad. Um die nötige Verordnung zur häuslichen Krankenpflege durch Ihren Hausarzt kümmern wir uns gerne für Sie. Sprechen Sie mit uns: Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Versorgungsplan, der Sie und Ihre Angehörigen spürbar entlastet und keine Kosten verursacht.